BRAVEN: Ab 07. Dezember 2018 als DVD, Blu-ray und VoD erhältlich!

by Pierre Wilke

 

 

+++ „Temporeicher Action-Thriller, in dem Jason Momoa sein Können unter Beweis stellen kann.“ LA Times +++ „Höchst unterhaltsam.“ Slashfilm +++ „Für alle, die auf ‚John Wick 3‘ warten, ist ‚Braven‘ genau das Richtige.“ New York Post +++ „Aufregende und spannende Action.“ Variety +++ „Drogen-Deal-geht-schief trifft auf Überleben-in-der-Wildnis.“ Screen Space +++

 

Ein Ausflug in die Wildnis wird zum Kampf ums Überleben

Regie: Lin Oeding

Darsteller: Jason Momoa, Jill Wagner, Stephen Lang, Zahn McClarnon, Garret Dillahunt

Ab 07. Dezember 2018 als DVD, Blu-ray und Video on Demand erhältlich!

Eine abgeschiedene Hütte, ein verschneiter Wald und eine blutige Auseinandersetzung:

Joe Braven und sein Vater sind Jäger, die ihre Hütte eigentlich nur für Wochenendausflüge nutzen. Scheinbar sind sie jedoch nicht die einzigen, die die Abgeschiedenheit dieses Rückzugsortes zu schätzen wissen. Wie sich herausstellt, haben sich Schmuggler heimlich Zutritt verschafft und nutzen die Jagdhütte als Drogenversteck. Joe und sein Vater stehen nun zwischen einer Tasche Heroin und deren gefährlichen Besitzern, die früher oder später zurückkommen werden. Die beiden Bravens begeben sich in Kampfposition…

 

 

In BRAVEN macht „Justice League“-Star und „Aquaman“ Jason Momoa keine Gefangenen. Zusammen mit „Avatar“-Bösewicht Stephen Lang teilt der Action-Held Momoa, der auch aus der Serie „Games of Thrones“ allseits bekannt ist, in diesem kompromisslosen Actioner als schlagfertiges Vater-Sohn-Duo ordentlich aus. Regie führte Lin Oerding, der sich bereits als Stunt-Coordinator bei Filmen wie „The Equalizer“ und „Spider-Man: Homecoming“ einen Namen gemacht hat.   

Über den Film

Joe Braven und sein Vater fahren zu ihrer abgelegenen Jagdhütte, um ein entspanntes Wochenende zu verbringen. Doch dann finden sie eine Tasche voller Heroin, welche offensichtlich von Drogenschmugglern dort versteckt wurde. Als diese plötzlich bei der Hütte auftauchen, gilt für Joe und seinen Vater nur noch eins – töten oder getötet werden…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.