Carnival Row mit Orlando Bloom und Cara Delevingne seit dem 30. August auf Amazon Prime (OV)

by Pierre Wilke
Darsteller:
Orlando Bloom („Fluch der Karibik“) und Cara Delevingne („Suicide Squad“)

Seit dem 30. August 2019 auf Amazon Prime

Orlando Bloom („Fluch der Karibik“) und Cara Delevingne („Suicide Squad“) spielen in Carnival Row eine einstündige Fantasy-Dramaserie in einer viktorianischen Fantasiewelt voller mythologischer Einwanderer, deren exotische Heimatländer von den Imperien überfallen wurden des Menschen. Diese wachsende Bevölkerung hat Schwierigkeiten, mit Menschen zusammenzuleben – es ist verboten, mit Freiheit zu leben, zu lieben oder zu fliegen. Aber auch in der Dunkelheit lebt die Hoffnung, als ein menschlicher Detektiv, Rycroft Philostrate (Bloom) und eine Flüchtlingsfee namens Vignette Stonemoss (Delevingne) trotz einer zunehmend intoleranten Gesellschaft eine gefährliche Angelegenheit wieder in Gang zu bringen. Vignette birgt ein Geheimnis, das Philos Welt in seinem bislang wichtigsten Fall gefährdet: eine Reihe grausamer Morde, die den unruhigen Frieden der Row bedrohen.

Zusammen mit Bloom und Delevingne spielt die Serie auch Simon McBurney („The Borgias“) als Runyan Millworthy, einen exzentrischen reisenden Showman, der eine Truppe seltsamer Kreaturen namens Kobolds in die Stadt zurückführt, in der er seine einst stolze, jetzt schwindende Karriere begann, David Gyasi („Interstellar“) als Agreus, ein mysteriös wohlhabender Faun, der sich entgegen der sozialen Ordnung in eine wohlhabende menschliche Nachbarschaft begibt, Tamzin Merchant („Salem“) als Imogen Spurnrose, eine junge Frau, die in Agreus eine Gelegenheit sieht, sie zu verwandeln Andrew Gower („Outlander“) als Ezra Spurnrose, der neurotische Sohn eines wohlhabenden Uhrmachers, der in letzter Zeit das Vermögen seines verstorbenen Vaters in dem erheblich riskanteren Unterfangen verspielt hat, Wanderarbeiter aus den Heimatländern der Feen zu befördern ( „Under the Dome“) als Turmalin, eine schlagfertige Feen-Poetin, die aus ihrer kriegszerrütteten Heimat vertrieben wurde, Arty Froushan („Knightfall“) als Jonah Breakspear, ein zwanghafter Playboy, der In den Bordellen der Carnival Row droht Caroline Ford („Es war einmal“) als Sophie Longerbane, eine unaufhörlich kluge und mysteriöse junge Adlige, die von ihrem tyrannischen Vater Indira Varma beschlagnahmt wurde, das politische Erbe ihres Vaters zu zerstören ( „Game of Thrones“) als Piety Breakspear, die königliche und listige Matriarchin der mächtigen Familie, die die Stadt The Burgue regiert, und Jared Harris („Tschernobyl“) als Absalom Breakspear, der gebieterische und geheimnisvolle Kanzler der Burgue, belagert von politische Feinde von allen Seiten.

Carnival Row is from Amazon Studios and Legendary Television, with executive producers Marc Guggenheim (“Arrow,” “Eli Stone”), René Echevarria (“Star Trek,” “Teen Wolf,” “Castle,” “Medium”), Jon Amiel (“Outsiders”), Bloom, and Travis Beacham (“Pacific Rim,” “Clash of the Titans”). Beacham’s “A Killing on Carnival Row,”on which the project is based, appeared on the very first installment of the Hollywood Blacklist in 2005.

Carnival Row stammt von Amazon Studios und Legendary Television, mit den ausführenden Produzenten Marc Guggenheim („Arrow“, „Eli Stone“), René Echevarria („Star Trek“, „Teen Wolf“, „Castle“, „Medium“), Jon Amiel („Outsiders“), Bloom und Travis Beacham („Pacific Rim“, „Kampf der Titanen“). Beachams „A Killing on Carnival Row“, auf dem das Projekt basiert, erschien in der allerersten Folge der Hollywood Blacklist im Jahr 2005.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.