CHAOS WALKING: Kinostart am 17. Juni 2021

by Pierre Wilke

Regie: Doug Liman, nach dem Bestseller Chaos Walking von Patrick Ness,mit: Tom Holland, Daisy Ridley, Mads Mikkelsen, Demián Bichir, Cynthia Erivo, Nick Jonas, David Oyelowo u.v.a.
 
KINOSTART: 17. JUNI 2021 IM VERLEIH VON STUDIOCANAL

CHAOS WALKING kommt am 17. Juni ins Kino! Das spannungsgeladene und mit Tom Holland (Spider-Man, Avengers: Endgame), Daisy Ridley (Star Wars 7-9), Mads Mikkelsen und David Oyelowo bis in die Nebenrollen starbesetzte Science-Fiction-Abenteuer wird als einer der ersten großen Sommer-Blockbuster die Leinwände erobern.

Inhalt:

In einer nahen Zukunft findet Todd Hewitt (Tom Holland) die mysteriöse Viola (Daisy Ridley), die nach einer Bruchlandung auf dem fernen Planeten „New World“ gestrandet ist. In Todds Heimatstadt Prentisstown sind alle Frauen verschwunden und die männlichen Bewohner stehen unter dem Einfluss des rätselhaften „Lärm“ – eine seltsame Kraft, die alle Gedanken für jeden und jederzeit hörbar werden lässt. In dieser gefährlichen und feindlichen Welt ist Violas Leben von Anfang an in Gefahr. Gemeinsam mit Todd begibt sie sich auf die Flucht vor dem Anführer von Prentisstown (Mads Mikkelsen) und seinen Männern. Dabei kommen die beiden einer unglaublichen, dunklen Wahrheit auf die Spur und müssen schon bald um ihr Leben rennen…

Mit CHAOS WALKING kommt 2021 ein spektakuläres Science-Fiction-Abenteuer in die deutschen Kinos, das eine Geschichte jenseits aller Vorstellungskräfte erzählt. Basierend auf der gleichnamigen Buchreihe des preisgekrönten Autoren Patrick Ness inszeniert Doug Liman (Die Bourne Identität, Edge of Tomorrow) die zurzeit spannendsten Hollywood-Entdeckungen Daisy Ridley (Star Wars 7-9) und Tom Holland (Spider-Man) in den Hauptrollen. Mads Mikkelsen (Doctor Strange, Rogue One: A Star Wars Story), David Oyelowo (Selma), Nick Jonas (The Jonas Brothers) und Cynthia Erivo (Harriet) komplettieren den prominenten Cast. Als Produzenten zeichnen Doug Davison, Allison Shearmur, Erwin Stoff und Alison Winter verantwortlich. Das Drehbuch erarbeiteten Patrick Ness und Christopher Ford.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.