CRIMINAL SQUAD: Bad Cops, Bad Boys und ein Banküberfall – ab dem 7. Juni im Home Entertainment!

by Pierre Wilke

 

 

Bad Cops, Bad Boys und ein Banküberfall

 

Regie: Christian Gudegast

Mit: Gerard Butler, Curtis ‘50 Cent’ Jackson, Pablo Schreiber, O’Shea Jackson Jr., Maurice Compte u.v.m.

Drehbuch: Christian Gudegast & Paul Scheuring

Am 7. Juni als DVD, Doppel-DVD und Blu-ray. Bereits am 1. Juni als Early EST digital zu kaufen.

 

CRIMINAL SQUAD ein wahres Feuerwerk an Spannung, Action und einer geballten Ladung Testosteron: Concorde Home Entertainment präsentiert am 7. Juni den knallharten Action-Heist als DVD, Doppel-DVD und Blu-ray. Bereits am 1. Juni gibt es CRIMINAL SQUAD als Early EST digital zu kaufen.

 

 

In der Hauptrolle zeigt Action-Haudegen Gerard Butler als „Big Nick“ mal wieder, wie man als hemdsärmeliger Cop die Dinge löst. Gemeinsam mit seiner handverlesenen Einsatztruppe aus „Bad Cops“ stellt sich Nick mit seinen eigenen Methoden dem Ex-Soldaten Ray Merrimen, gespielt von „American Gods“-Star Pablo Schreiber, entgegen. Merrimen verfolgt den Plan, mit seiner Crew eine als uneinnehmbar geltende Bank zu überfallen und damit den Coup seines Lebens zu landen. Doch „Big Nick“ ist ihm, mit ungeahnter Hilfe, dicht auf den Fersen.

In Christian Gudegasts Action-Heist brillieren außerdem Curtis „50 Cent“ Jackson und O’Shea Jackson Jr., der Sohn von Rap-Legende Ice Cube. Damit Fans des gepflegten Actionfilms voll auf ihre Kosten kommen, wird CRIMINAL SQUAD am 7. Juni als DVD in der Deutschen Kinofassung und als Doppel-DVD in der Deutschen und der US-Kinofassung veröffentlicht. Als wäre das noch nicht genug, bietet die Blu-ray neben der Deutschen und der US-Kinofassung auch noch die US-Unrated-Fassung als besonderes Schmankerl. Filmfans, was wollt ihr mehr?

Die Federal Reserve Bank in der Innenstadt von Los Angeles gilt als unbezwingbar. Und gerade deshalb gerät sie ins Visier einer Gruppe Bankräuber, die den zweifelhaften Ruf als erfolgreichste gesetzlose Gang von L.A. genießt. Um den furchtlosen Kriminellen das Handwerk zu legen, bedarf es somit einer besonderen Art von Cops. Das Team um „Big Nick“, der sich selbst als Gangster-Cop bezeichnet, nimmt sich nur zu gerne des Jobs an. Werden die rücksichtslosen Gangster oder die erbarmungslosen Cops als Gewinner aus dem Konflikt hervorgehen, der bald zwischen den zwei Lagern entbrennt?

 

 

Zum Inhalt:

Los Angeles – in kaum einer anderen Stadt werden so viele Banken überfallen und Transporter ausgeräumt wie hier. Auch die routinierte Gangster-Bande des Ex-Sträflings Ray Merrimen (Pablo Schreiber) ist süchtig nach dem schnellen Geld. Doch als einer ihrer Raubzüge zu mehreren Toten führt, geraten die Outlaws ins Visier des skrupellosen Cops Nick (Gerard Butler) und seiner Spezialeinheit des Sheriff’s Departments.

Selbst bereit die Grenze zwischen Gut und Böse zu überschreiten, beginnen die Ermittler eine provokante Jagd auf die Verbrecher. Denn diese planen nichts Geringeres, als das am besten gesicherte Geldinstitut der Stadt zu knacken: die Federal Reserve Bank in Downtown L.A.

Im Katz- und Maus-Spiel zwischen „Big Nick“ und Merrimen wird von beiden Seiten kein Mittel unterlassen, um dem Anderen eins auszuwischen. So benutzt Nick den Barkeeper Donnie (O’Shea Jackson Jr.), der bei Merrimen als Autofahrer für seine Coups angeheuert hat, als Informanten. Alles läuft auf den großen Showdown bei der Federal Reserve Bank hinaus: Der Plan von Merrimen und seiner rechten Hand Levoux (Curtis „50 Cent“ Jackson) scheint aufzugehen – doch „Big Nick“ und seine Squad sind ihnen bereits auf den Fersen …

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.