Der Survival-Guide zu A QUIET PLACE (Kinostart: 12.04.2018 / Paramount Pictures Germany)

by Pierre Wilke

 

Stille bedeutet Überleben

 

REGIE John Krasinski

DREHBUCH Scott Beck, Bryan Woods, John Krasinski

DARSTELLER John Krasinski, Emily Blunt u.a.

PRODUZENTEN Michael Bay, Andrew Form, Bradley Fuller

  Kinostart: 12. April 2018

Im Verleih von Paramount Pictures Germany

 

Habt ihr schon mal versucht, einen Tag lang keinerlei Geräusche zu verursachen? Gar nicht so einfach, denn schon die kleinsten alltäglichen Dinge machen größeren Lärm, als wir zunächst vielleicht annehmen. Um im ungewöhnlichen Horrorthriller A QUIET PLACE zu überleben, muss sich die Familie von Evelyn (Emily Blunt) und ihrem Mann Lee (John Krasinski) absolut lautlos verhalten und strikte Regeln befolgen – eine Aufgabe, die nicht immer einfach ist …

 

Regel #1: MACH KEIN GERÄUSCH

Fast jede Bewegung, jede Handlung, die wir vollziehen, verursacht ein Geräusch. Umso schwieriger ist es, diese erste und wichtigste aller Regeln zu befolgen. Auch für die Protagonisten in A QUIET PLACE wird die Herausforderung zur absoluten Zerreißprobe.

http://bit.ly/2uwMDzO

 

Regel #2: VERLASSE NIEMALS DEN WEG

Vermeide jedes noch so leise Knarren oder Knacksen und halte dich von einsamen Pfaden in undurchdringlichen Gefilden fern. Die gefestigten Wege bieten Sicherheit und jeder Weg, der bereits einmal gefahrlos gegangen wurde, sollte markiert, mit Sand präpariert und nur barfuß betreten werden.

http://bit.ly/2pNk0K6

 

Regel #3: ROT BEDEUTET RENNEN

Nur mit Hilfe von Warnsignalen kann man sich in A QUIET PLACE schützen. Leuchten die Glühbirnen Weiß, ist es sicher. Doch sollten die Lampen plötzlich auf Rot springen, gilt nur eins: Renn um dein Leben!

http://bit.ly/2pQ4cFD

 

Regel #4: GEHE NIEMALS ALLEINE

Zu zweit ist man in der Regel sicherer und in diesem Fall ist mindestens eine weitere Person an der Seite sogar Pflicht. Besonders wichtig: Immer dicht zusammenbleiben! Bei Gefahr besteht so noch eine kleine Chance, die mysteriösen Kreaturen abzulenken und sich in Sicherheit zu bringen.

http://bit.ly/2pOBzs9

 

Regel #5: SAG KEIN WORT

Beschränkt die Kommunikation untereinander lediglich auf Gebärden- bzw. Zeichensprache, denn selbst das leiseste Flüstern könnte die unberechenbaren Kreaturen anlocken. Selbst dann, wenn du dich in einer scheinbar ausweglosen Situation befinden, in der du am liebsten losschreien würdest.

http://bit.ly/2pMr9KK

 

Regel #6: GEHE NIEMALS INS MAISFELD

Erscheint ein Maisfeld auf den ersten Blick aufgrund seiner hohen Pflanzen und Dichte ideal als sicheres Versteck, kann es im Ernstfall zur tödlichen Falle werden. Vor allem nachts sieht man dort die Hand vor Augen kaum. Und die raschelnden, großen Blätter sind für eine lautlose Flucht alles andere als optimal…

http://bit.ly/2pNeg1S

 

Regel #7: PASS AUF, WO DU HINTRITTST

Selbst bereits abgegangene und penibel gereinigte Wege und Stufen können immer wieder böse Überraschungen bereithalten. Jeder Schritt kann dich in Gefahr bringen. Achtsamkeit bei jeder noch so kleinen Bewegung ist eine der wichtigsten Verhaltensregeln!

http://bit.ly/2urMmhH

 

Regel #8: EGAL, WAS PASSIERT: SCHREIE NIEMALS

So groß die Schmerzen und Ängste auch sein mögen, so sehr man sein altes, normales Leben vermisst: man darf niemals schreien! Es kann das Ende bedeuten.

http://bit.ly/2IexxkL

 

Nun gilt es die Ruhe zu bewahren und sich im Saal absolut still zu verhalten, wenn A QUIET PLACE am 12. April 2018 endlich in den deutschen Kinos startet – 100 % certified Fresh auf dem Tomatometer von Rottentomatoes.com!

 

 

Zum Inhalt:

Die Welt ist von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die Jagd begeben … Nur wenigen gelang es, der Bedrohung zu entkommen und zu überleben. Der Preis hierfür ist jedoch hoch: Ihr gesamter Alltag ist darauf ausgerichtet, sich vollkommen lautlos zu verhalten, denn das kleinste Geräusch könnte ihr Ende bedeuten …

„Mach bloss kein Geräusch!“ – mit dieser Regel konnte Krasinski in der Rolle als Familienvater das Überleben seiner Liebsten bislang sichern. Bislang …

John Krasinski („Away We Go – Auf nach Irgendwo“, „Fremd Fischen“, „13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi“) liefert uns mit A QUIET PLACE einen Horrorthriller der Extraklasse. Mit der Erfolgs-Comedy-Serie „Das Büro“ gelang ihm 2005 der große Durchbruch und 2009 legte er schließlich mit „Brief Interviews with Hideous Men“ sein grandioses Regiedebüt ab. Nun beweist er sich erneut als Regisseur und Drehbuchautor hinter der Kamera sowie als Hauptdarsteller gemeinsam mit Hollywoodstar und Golden Globe®-Preisträgerin Emily Blunt („Der Teufel trägt Prada“, „Edge of Tomorrow“, „Into The Woods“) an seiner Seite. Produziert wurde A QUIET PLACE von Michael Bays Erfolgsschmiede Platinum Dunes, die bereits mit den Horrorreihen „The Purge“ und „Ouija“ ihr treffsicheres Gespür für fesselndes Thriller Kino eindrucksvoll demonstrierte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.