Die Figuren aus MINA UND DIE TRAUMZAUBERER und die Stimmen dahinter

by Pierre Wilke

Regie: Kim Hagen Jensen
mit den Stimmen von
Julia Beautx, Martin Reinl und Peter Rütten
Drehbuch: Søren Grinderslev Hansen, Kim Hagen Jensen
Produzent: Nynne Selin Eidnes
 
Kinostart: 4. Juni 2020
 im Verleih von splendid film

endlich darf wieder geträumt werden, denn mit MINA UND DIE TRAUMZAUBERER kommt nun der liebevoll inszenierte Animationsspaß in die Kinos, der Groß und Klein in die magische Welt der Träume entführt.

In dem zauberhaften und spannenden Film des dänischen Regisseurs Kim Hagen Jensen taucht Mina in die Welt der Träume ein und findet heraus, wie diese entstehen und wie sie sogar verändert werden können. Gemeinsam mit dem Traumzauberer Gaff (Martin Reinl) manipuliert sie die Traumkulissen und Traumdrehbücher ihrer Stiefschwester Jenny (Julia Beautx), in der Hoffnung, dass sie sich außerhalb der Träume besser verstehen. Dabei müssen die beiden immer auf der Hut vor dem Inspektor (Peter Rütten) sein, der nicht wissen darf, dass sich ein „Träumer“ hinter den Kulissen befindet.

Erfahren Sie mehr über die außergewöhnliche Geschichte, die liebevollen Charaktere und die bekannten Synchronsprecher in unserem Feature „Die Figuren aus MINA UND DIE TRAUMZAUBERER und die Stimmen dahinter“ sowie im spannenden Making-Of zum Film.

Die Figuren aus MINA UND DIE TRAUMZAUBERER und die Stimmen dahinter

Der liebevolle, dänische Animationsfilm MINA UND DIE TRAUMZAUBERER entführt die Zuschauer in die Welt der Träume. Eines Nachts entdeckt Mina, wie Träume entstehen und gerät hinter die Kulissen ihres eigenen Traums. Dort lernt sie den freundlichen und hilfsbereiten Traumzauberer Gaff kennen und findet heraus, dass sich mit Träumen auch die reale Welt beeinflussen lässt. Schnell muss sie jedoch lernen, dass dies nicht nur positive Konsequenzen mit sich bringt…

Mina lebt gemeinsam mit ihrem Vater John auf dem Land, hat jede Menge Spaß mit ihm und sich an ein Leben ohne ihre Mutter, die die Familie verlassen hat, um Sängerin zu werden, gewöhnt. Alles scheint perfekt zu sein, bis John eine neue Freundin findet, die zusammen mit ihrer Tochter bei den beiden einzieht. Minas größte Angst, dass auch John sie eines Tages im Stich lässt, scheint sich zu bewahrheiten, als er immer weniger Zeit für Mina hat. Besonders mit ihrer neuen Stiefschwester, mit der sie sogar ihr Zimmer teilen muss, versteht sich Mina gar nicht gut, denn Jenny hat an allem etwas auszusetzen: Minas Zimmer, ihre Klamotten und besonders ihren geliebten Hamster Viggo Mortensen findet Jenny schrecklich. Als Mina herausfindet, wie sich Träume verändern lassen, überredet sie den Traumzauberer Gaff, Jennys Träume so zu ändern, dass sie sich auch im echten Leben besser mit Mina versteht. Doch diese Mission wird schnell gefährlicher als Mina je zu träumen gewagt hätte…

Jenny zieht gemeinsam mit ihrer Mutter bei Mina und John ein und ist davon genauso wenig begeistert wie Mina. Denn eigentlich ist Jenny das Leben in der Stadt gewöhnt. Sie ist eine echte Influencerin mit mehreren Tausend Followern, die immer die neuesten Trends postet und fühlt sich auf dem Land gar nicht wohl. Daher versucht sie auch alles, um das Zusammenleben mit der neuen Familie zu sabotieren – der Hamster soll ins Tierheim, anstelle von selbstgekochtem Eintopf will sie lieber Sushi bestellen und sowieso hat sie an allem etwas auszusetzen. Und als wäre die neue Situation nicht schon verwirrend genug, hat sie schon bald seltsame Träume, die dazu führen, dass sie auch im echten Leben ihr Verhalten ändert. Als sie jedoch dahinterkommt, dass Mina für die komischen Träume verantwortlich ist, will sie sich rächen und setzt alles daran, Minas gutes Verhältnis zu ihrem Vater zu manipulieren. Dadurch eskaliert der Streit der beiden Mädchen endgültig: Mina beschert Jenny einen schrecklichen Albtraum, aus dem sie ohne Hilfe nicht mehr aufwachen kann…

Übrigens ist nicht nur Jenny eine Influencerin – auch die junge Frau, die ihr ihre Stimme leiht, zählt mit über 2,5 Millionen Abonnenten zu den erfolgreichsten Social Media Stars im deutschsprachigen Raum: Julia Beautx. Bereits seit 2014 veröffentlicht Julia regelmäßig Videos auf YouTube und hält ihre Fans natürlich auch über andere Plattformen wie Instagram oder TikTok auf dem Laufenden. Darüber hinaus vertreibt die 20-Jährige eigene Produktlinien, singt und wirkt in vielen Serien und Filmen mit wie beispielsweise der ZDF-Reihe „Frühling“.

Damit Mina in ihre und auch Jennys Träume eingreifen kann, braucht sie die Hilfe von Gaff. Als Traumzauberer ist es seine Aufgabe, Minas Träume zu entwerfen, Drehbücher dafür zu entwickeln, Kulissen zu bauen und schließlich die Träume zu realisieren. Gaff liebt seine Arbeit so sehr, dass er die wichtigste Regel der Traumzauberer vergisst. Es ist nämlich eigentlich verboten, sich mit „seinem“ Menschen anzufreunden. Er kennt Mina jedoch schon, seitdem sie ein kleines Kind ist und kann nicht mit ansehen, wie unglücklich sie ist. Daher hilft er ihr dabei, Jennys Träume zu manipulieren und versteckt sie vor dem Inspektor, wenn dieser wieder auf seinen Kontrolltouren unterwegs ist. Viel zu spät erkennt Gaff, dass Mina zu weit geht und muss dann alles versuchen, um sie und auch Jenny zu retten.

Auch die Stimme hinter Gaff bringt einige Erfahrung mit der Inszenierung von Geschichten mit. Gesprochen wird der freundliche Traumzauberer nämlich von Martin Reinl, den viele als Puppenspieler kennen. Mit seinen Puppen wie dem Hund Wiwaldi, dem Zirkuspferd Horst-Pferdinand oder Charming Traudl war er fester Bestandteil der Kult-Sendung „Zimmer frei“. Zudem hat er als Juror bei der RTL-Show „Puppenstars“ mitgewirkt und nicht zuletzt entwickelte er fürs Kinderfernsehen preisgekrönte Serien wie „Jan & Henry“ oder „Woozle Goozle“. Auch Synchronerfahrung hat das Multitalent bereits und lieh u.a. der Zeichentrickversion von „Mr. Bean“ seine Stimme.

Hätte Gaff von Anfang an auf seinen Vorgesetzten, den Inspektor, gehört, wäre es gar nicht erst so weit gekommen. Er ist es nämlich, der es Träumern verbietet, in ihre eigenen oder auch andere Träume einzugreifen, da er genau weiß, was dann passieren kann. Er muss daher auch streng sein und genau kontrollieren, dass alles nach Drehbuch läuft.

Gesprochen wird der strenge Inspektor, der eigentlich nur das Beste für die Träumer und die Traumzauberer will, von Autor, Sprecher und Schauspieler Peter Rütten. Als Autor und Sprecher begleitete Peter Rütten in den letzten Jahrzehnten viele Sendungen im deutschen Fernsehen wie beispielswese „Die Harald Schmidt Show“, „Die RTL Nachtshow“, „Was guckst du?!“ und „Die Oliver Pocher Show“. Darüber hinaus ist er immer wieder als Darsteller im TV zu sehen, so z.B. in „Pastwka“, „Stromerg“ oder „Krügers Woche“. Seit 2013 präsentiert er gemeinsam mit Oliver Kalkofe auf Tele 5 die Reihe „Die schlechtesten Filme aller Zeiten“ (kurz: „SchleFaZ“) und geht mit diesem Format dieses Jahr auch erstmals auf Tournee.

Wer Mina, Jenny, Gaff, den Inspektor und die anderen traumhaften Figuren kennenlernen möchte, kann dies schon bald im Kino tun.

Zum Filminhalt:

Minas Leben wird komplett auf den Kopf gestellt als Helena, die neue Verlobte ihres Vaters, und deren Tochter Jenny bei ihnen einziehen. Ihre neue Stiefschwester Jenny entpuppt sich als unausstehlich und bald ist Mina mit ihrer Geduld am Ende. Jenny muss verschwinden! Eines Nachts entdeckt Mina im Schlaf die Kulissen hinter ihren Träumen, in der Traumzauberer die Träume der Menschen auf Theaterbühnen zum Leben erwecken. Schnell findet sie heraus, wie sie Jennys Träume manipulieren kann. Was sie aber nicht weiß: Das Eingreifen in die Träume der Menschen hat schreckliche Folgen! Als Mina eines Nachts zu weit geht, bleibt Jenny in ihrem Traum gefangen und kann nicht mehr aufwachen. Mina muss ein letztes Mal in die Traumwelt zurück, um sich den Träumen zu stellen und Jenny zu retten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.