DIE MEDICI: LORENZO DER PRÄCHTIGE – Ab 03. Juli 2020 als DVD, Blu-ray und digital erhältlich!

by Pierre Wilke

++ „Episch und intrigenreich geht es längst nicht nur in ‚Game Of Thrones‘ zu.“ Filmstarts.de ++

++ „Historienepos trifft Politthriller: Intrigen, Mord und Krieg im mittelalterlichen Florenz.“ Sky.de ++

Darsteller: Daniel Sharman, Sean Bean, Bradley James, Sarah Parish, Alessandra Mastronardi
Regisseur(e): Jon Cassar

Staffel 3 ist ab 03. Juli 2020 als DVD, Blu-ray und digital erhältlich!

Die Ära von Lorenzo de’ Medici geht weiter! Im historischen Florenz sinnt „Teen Wolf“-Star Daniel Sharman auf Rache und muss zudem seine Seele retten. Die dritte Staffel der mitreißenden und hervorragend recherchierten Serie DIE MEDICI: LORENZO DER PRÄCHTIGE knüpft nahtlos an die Geschehnisse der vorhergehenden Staffel an und widmet sich weiter den Intrigen und Machtkämpfen, die sich um den berühmten Florentiner Staatsmann ranken. Lorenzo de’ Medici erhielt den Beinamen „il Magnifico“ („der Prächtige“), weil er als Mäzen großzügig die schönen Künste förderte und Florenz zur kulturell wichtigsten Stadt der Renaissance machte. In Staffel 3 steht er vor der wohl größten Herausforderung seines politischen Lebens: Florenz steht unter Beschuss. Gleichzeitig drohen alle bisherigen Errungenschaften der Familie Medici in einem Sumpf aus Lügen, Korruption und Gewalt zu versinken.

In der Hauptrolle der Erfolgsserie brilliert weiterhin Daniel Sharman („Teen Wolf“, „Fear the Walking Dead“), der ab sofort Unterstützung von Francesco Montanari („Il Cacciatore: The Hunter“, „Romanzo Criminale“) bekommt. In weiteren Rollen spielen Sarah Parish („Broadchurch“), Alessandra Mastronardi („Master of None“), Sinnøve Karlsen („Clique“), Toby Regbo („Phantasische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“) u.v.m.. Christian Duguay („Coco Chanel“) übernahm die Regie des letzten Kapitels des Mittelalterepos‘, das von Frank Spotnitz („Akte X“, „The Man in the High Castle“) und Nicholas Meyer („Star Trek“) produziert wurde.

Über die Serie

1478: Nach der Ermordung seines geliebten Bruders Giuliano stehen Lorenzo de’ Medici und seine Familie vor der für sie bisher größten Bedrohung – sowohl für ihre Macht als auch für die Stadt Florenz. Graf Riario, einer von Giulianos Mördern, drängt seinen Onkel, Papst Sixtus IV., zum Marsch auf die Stadt und ersucht um die Hilfe des gefürchteten Tyrannen König Ferrante von Neapel. Da Florenz umzingelt und seine Verteidiger in der Unterzahl sind, riskiert Lorenzo alles, um die Republik und alles, was die Medici erreicht haben, zu bewahren. Dafür muss er seinen Traum von einer wahren Republik begraben und zum ungekrönten König von Florenz werden. Er begreift, dass er damit nicht nur seine Familie, sondern auch seine Seele in Gefahr gebracht hat. Und dann erhebt sich auch noch sein größter Feind, Girolamo Savonarola – ein Mann Gottes, der darauf aus ist, alles auszulöschen, was die Medici aufgebaut haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.