Die Puppenstars aus THE HAPPYTIME MURDERS im Porträt (Kinostart: 11.10.2018)

by Pierre Wilke

 

 

Weder fest noch flauschig:

Die Puppenstars und „Fleischis“ aus
THE HAPPYTIME MURDERS im Porträt

Regie: Brian Henson

Darsteller: Melissa McCarthy, Maya Rudolph, Joel McHale, Elizabeth Banks u.v.a.

Drehbuch: Todd Berger

Kinostart: 11. Oktober 2018

Im Verleih von TOBIS

sie sind flauschig, süß und knuddelig – von wegen! Die Puppen in der abgefahrenen Komödie THE HAPPYTIME MURDERS sind alles, nur genau das nicht. Derbe, frech und kriminell trifft es da schon eher. Doch wer genau sind diese Puppen, die die Kinowelt am 11. Oktober auf den Kopf stellen werden?

 

Phil Philips (gesprochen von Dietmar Wunder)

Der abgehalfterte Ex-Cop verdingt sich nach einem unrühmlichen Vorfall in seiner ehemaligen Einheit beim LAPD nun als semi-erfolgreicher Privatdetektiv. Ihm ist es zu verdanken, dass sämtliche Puppen vom Polizeidienst ausgeschlossen wurden. Seit diesem schrecklichen Ereignis hat es sich Philips zur Aufgabe gemacht, die Rechte der notorisch unterdrückten Puppen wieder zu stärken. In der deutschen Fassung leiht der bekannte Synchronsprecher Dietmar Wunder (u.a. von „James Bond“ Daniel Craig, Adam Sandler) dem blauen Phil seine markante Stimme.

 

GIF

 

 

Sandra

Mit reichlich Kurven und großer Lüsternheit ausgestattet, bietet die rothaarige Sandra genau das, was Phil Philips schwach werden lässt. Noch dazu kleidet sich die selbstbewusste Dame stets figurbetont und trägt ausschließlich High Heels – ebenfalls zur Freude von Philips. Und dann bittet sie ihn auch noch, einen prikären Fall zu lösen. Da kann man als Privatermittler auch schon mal in seinem Büro übers Ziel hinausschießen!

 

GIF

 

Connie Edwards

So richtig gefreut hat sich Connie Edwards wahrlich nicht, den Fall um die Happytime Gang mit ihrem gehassten Ex-Partner Phil aufnehmen zu müssen. Dennoch müssen sich beide zusammenraufen, um die Aufklärung an den mysteriösen Morden voranzubringen. Gespielt wird Edwards von Comedy-Star Melissa McCarthy, die der knallharten Ermittlerin ihren typischen Stempel aufdrückt. Für die Schauspielerin ist THE HAPPYTIME MURDERS ein Wunschprojekt: „Von so was hatte ich geträumt. Ein guter, dreckiger Krimi, der wirklich lustig ist – ach ja, und Puppen sind auch dabei.“

 

GIF

 

Bubbles

Phils Sekretärin, ein Mensch, muss die Launen und Gelüste ihres Puppenchefs täglich über sich ergehen lassen, hat darin allerdings bereits die absolute Routine. Die herrliche verrückte Performance von Bubbles ist der großartigen Maya Rudolph geschuldet, die mit McCarthy schon für „Brautalarm“ gemeinsam vor der Kamera stand und auch bei „Saturday Night Live“ ihr komödiantisches Talent bewies. Und für Rudolph steht fest: „Es ist ein logischer Schritt in der Evolution des Puppenfilms. Gemein und lustig.“

 

GIF

 

DIE HAPPYTIME GANG

Die Happytime Gang, eine ehemals sehr erfolgreiche TV-Show, um die sich im Film der große neue Fall von Phil Philips dreht, besteht aus sechs Puppen und einem „Fleischi“ (bedeutet „Mensch“ in Puppensprache), hier in der Übersicht:

Lyle

Ein markanter Bart und seine lila-farbene Haut lassen Lyle aus jeder Menge herausstechen. In der beliebten Serie war er Coach Lyle und imponierte das Publikum vor allem mit seinen knappen Trainingsshorts und seiner ausgeprägten Pfeife.

 

GIF

 

Goofer

Tja, viel zu sagen gibt’s zu diesem Kerlchen nicht. Er macht seinem Namen alle Ehre, nicht nur durch sein Aussehen. In der Serie war er als Handlanger zu sehen. Goofer ist nach dem immensen Erfolg der Serie einer Zuckersucht verfallen und treibt sich in einem fsehr fragwürdigen Milieu herum. Für seine rotzfreche Art gibt es oft zurecht eins auf den Pelz.

 

GIF

 

Bumblypants

Was aussieht wie ein harmloses, knuffiges Häschen, hat es tatsächlich knüppeldick hinter den Löffeln. Bumblypants ist kein süßes Kaninchen, sondern ein waschechter Rammler. Sein Postbeamten-Dress ist dabei nur Fassade, denn privat treibt sich der Hoppelmann in ziemlich zwielichtigen Ställen herum, um seinem Fetisch zu fröhnen.

 

GIF

 

Larry

Larry ist Phils älterer Bruder und verkörpert in der Serie einen, wie soll es anders sein, Polizisten. Sein vollständiger Künstlername lautet Larry Shenanigans, passend zu seiner wunderschönen blonden Seitenscheitelfriese. Aber sein realer Name wird euch die Puppenschühchen ausziehen: Larry Philips!

 

GIF

 

Jenny

Die Ex-Flamme von Phil ist die einzige menschliche Darstellerin in der Happytime Gang. Gespielt wird sie von der fantastischen Elizabeth Banks, bekannt aus der „Tribute von Panem“-Reihe und den „Pitch Perfect“-Filmen. Banks empfand die Zusammenarbeit mit den Puppenstars mehr als angenehm: „Sie sind bunt und schön und repräsentieren das multikulturelle, multiethnische Ding, auf dem wir alle stehen – diesen kleinen blauen Planeten, der durch den Raum schwebt.“

 

GIF

 

Ezra & Cara

Die Zwillinge und Partner stammen aus Essex und tragen am liebsten Club-Kleidung. Ihre Kinder haben sie mit den klangvollen Namen Catfish und Butternut bedacht, benannt nach… niemandem.

Noch viel mehr wahnsinnige Puppen gibt es am 11. Oktober in THE HAPPYTIME MURDERS zu sehen – nur im Kino!

 

The Happytime Murders

 

Zum Film


Kein Sesam, nur Straße und alles andere als Kinderkram: Melissa McCarthy ermittelt als knallharte Polizistin in der obszönen Welt der Puppen!

Los Angeles, Stadt der Engel, Stars und Sternchen, wo alles möglich ist: Willkommen in einer Welt, in der Menschen und Puppen in friedlicher Koexistenz miteinander leben! Bislang zumindest – denn ein Mörder geht um und versetzt vor allem die Puppenwelt in Angst und Schrecken. Die Opfer sind die Mitglieder der einst umjubelten, mittlerweile aber etwas in die Jahre gekommenen Happytime Gang, die mit ihrer TV Show jahrelang für lachende Kinderaugen sorgten, es hinter den Kulissen aber mächtig krachen ließ. Nun ist die Party over, denn ein mysteriöser Killer räumt ein Ensemble-Mitglied nach dem anderen aus dem Weg. Detective Connie Edwards übernimmt den Fall und muss sich dafür mit ihrem Ex-Partner Phil wieder zusammenraufen. Phil, selbst eine Puppe, sorgte vor Jahren mit einem schlimmen Patzer für den Ausschluss sämtlicher Puppen vom Polizeidienst. Doch in diesem Fall ist sein Know-How gefragt. Und so stürzen sich die beiden ungleichen Cops in die Arbeit – und mitten hinein in die exzessive Unterwelt des „Bad Puppets“…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.