Emotional, erschreckend – BOMB CITY! Ab Freitag im Handel

by Pierre Wilke


Regie: Jameson Brooks
Darsteller: Dave Davis, Lorelei Linklater, Luke Shelton, Logan Huffman
Drehbuch:Jameson Brooks, Sheldon Chick
Produktion:Major Dodge, Sheldon Chick

Bomb City basiert erschreckenderweise auf einer wahren Geschichte, die ein emotional aufwühlendes Albtraumbild der USA in den 90ern zeichnet und aktueller denn je erscheint.

Dieser Ausnahmefilm ist ab dem 26.04. auf Blu-ray, DVD und in einem limitierten Mediabook erhältlich.
Das 3-Disc Mediabook mit gezeichnetem Cover beinhaltet Deleted Scenes, ein Intro von Richard Linklater, ein Brian Deneke Featurette sowie die Soundtrack-CD.

Zum Film:

Winter 1997. Amarillo, Texas. Brian Deneke (Dave Davis aus TRUE DETECTIVE und THE WALKING DEAD) ist wegen seines grünen Iros und seiner großen Leidenschaft für Punkmusik bekannt. Er veranstaltet Konzerte im maroden Club „Bomb City“. Brian, Rome (Lorelei Linklater aus BOYHOOD) und die anderen „Punks“ weigern sich, konform mit der konservativen Kultur um sie herum einherzugehen. Ihr radikales Äußeres provoziert soziale Intoleranz in der Gemeinde, vor allem bei Cody Cates, einem Highschool-Sportler der sich in einer Gruppe namens „White Hatters“ assimiliert hat. Nach einem verlorenen Footballspiel kommt es für Cody, Anführer Ricky und ein paar andere White Hatters zu einer Schlägerei mit den Punks. Dieser Konflikt gibt den Startschuss für eine Reihe von feindseligen Begegnungen zwischen den rivalisierenden Gruppen bis es schließlich zu einem gewaltsamen und tragischen Straßenkampf kommt…

Dieser Abend erlangte traurige Berühmtheit wegen eines der kontroversesten Hassverbrechen des modernen Amerikas. Bomb City basiert erschreckenderweise auf dieser wahren Geschichte, die ein emotional aufwühlendes Albtraumbild der USA in den 90ern zeichnet und aktueller denn je erscheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.