Hollywood-Star Orlando Bloom im düsteren Drama nach einer wahren Begebenheit: ROMANS – Dämonen der Vergangenheit ab 27.06. als DVD, Blu-ray und digital erhältlich

by Pierre Wilke


Mit:Orlando Bloom, Janet Montgomery, Charlie Creed-Miles
Regie: Ludwig Shammasian und Paul Shammasian
Drehbuch:Geoff Thompson
 
Ab dem 27. Juni 2019 auf DVD, Blu-ray und digital
OFDb

Wie würdet ihr reagieren, wenn ihr eurem Peiniger aus Kindertagen begegnet? Diese Frage beschäftigt Malky, gespielt von Orlando Bloom, der seit seinem Missbrauch durch einen katholischen Geistlichen unter schweren Psychosen leidet. Ab dem 27. Juni 2019 gibt euch ROMANS – Dämonen der Vergangenheit im Heimkino dramatische Einblicke in die Psyche eines Missbrauch-Opfers.

Neben Orlando Bloom („Der Herr der Ringe“ Trilogie, „Fluch der Karibik“, „Königreich der Himmel“) begeistern Janet Montgomery („Black Swan”, „Black Mirror”) und Charlie Creed-Miles („Das fünfte Element”, „King Arthur”, „Peaky Blinders”).

Abrissarbeiter Malky kämpft Anfang 30 noch immer mit Dämonen aus seiner Kindheit. Als 12-jähriger wurde er in der Kirche von einem angesehenen katholischen Geistlichen missbraucht. Bei den Abrissarbeiten ebendieser Kirche kommen die Erlebnisse, die er nie verkraftet hat, immer wieder hoch. Er neigt zu Gewalt und hat Probleme beim Führen einer normalen Beziehung. Unter seinen extremen Unsicherheiten und Psychosen leidet auch seine Freundin Emma. Als er auch noch auf seinen damaligen Peiniger trifft, verliert er die Kontrolle. Rachegedanken keimen in ihm auf und er steht vor der Frage, wie er sein Trauma bewältigen kann.

Hollywood Star Orlando Bloom („Der Herr der Ringe“ Trilogie, „Fluch der Karibik“, „Königreich der Himmel“) zögerte nicht und übernahm die spannende Rolle des leidgeprüften Malky in ROMANS – Dämonen der Vergangenheit. Seine packende Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit, die die als The Shammasian Brothers („The Pyramid Texts“) bekannten Regisseure bereits im 30-minütigen Kurzfilm „Romans 12:20“ aufgegriffen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.