HUSTLERS – der US-Boxoffice-Erfolg ab 5. Dezember in den deutschen Kinos

by Pierre Wilke


mit sensationellem US-Boxoffice-Erfolg –
ab 5. Dezember in den deutschen Kinos!
 
„Dieser Film ist ein Erlebnis, das man im Kino teilen muss.“
 
„Man kann diese Glanzleistung von Jennifer Lopez, die möglicherweise ihre beste überhaupt ist, nicht ausreichend loben.“
Hollywood Reporter

mit
Jennifer Lopez, Constance Wu, Keke Palmer, Lili Reinhart, Julia Stiles,
Cardi B und Lizzo u.a.
 
Regie & Drehbuch: Lorene Scafaria
 
Kinostart: 5. Dezember 2019
im Verleih von Universum Film

Als einer der meist beachteten Titel des Festivals sorgte HUSTLERS bereits bei seiner Weltpremiere beim diesjährigen Filmfestival in Toronto für Furore, nicht zuletzt auch aufgrund der herausragenden darstellerischen Leistung von Jennifer Lopez.

Der Film startete in den USA am vergangenen Freitag auf Platz 2 der US-Boxoffice-Charts. Mit einem Einspiel von über 32 Mio. Dollar übertraf der Thriller über eine Crew versierter Stripclub-Tänzerinnen, die den Spieß umdrehen und lieber ihre machtverwöhnte männliche Wall Street-Klientel ausnehmen, als sich von ihnen ausnutzen zu lassen, jegliche Erwartungen.

HUSTLERS besticht als einzigartige Mischung aus Glamour und Frauenpower mit hervorragenden Darstellerinnen, einer packenden Inszenierung und einem spektakulären Look.

Sexy, clever und ziemlich taff – diese Frauen verdrehen den Männern den Kopf – und zwar weit mehr als ihnen lieb ist. Mit einer sensationellen Leistung führt Jennifer Lopez („Manhattan Love Story“, „The Cell“, „Out of Sight“) den Cast von HUSTLERS an, zusammen mit Constance Wu („Crazy Rich“), Keke Palmer („Scream“) und Lili Reinhart („Riverdale“) mischt sie die Welt der Wall Street auf. In weiteren Rollen spielen u.a. Julia Stiles („Jason Bourne“) und die Rapperinnen Cardi B und Lizzo. Drehbuchautorin und Regisseurin Lorene Scafaria setzte den Mix aus spektakulärem Schauspiel und Gesellschaftskommentar höchst unterhaltend in Szene. Als Produzenten zeichnen u.a. Jennifer Lopez, Will Ferrell und Adam McKay verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.