Jackie Chans spektakulärste Kampf-Szenen in THE FOREIGNER

byPierre Wilke

 

 

Jackie Chans spektakulärste Kampf-Szenen

 

mit

Jackie Chan und Pierce Brosnan

  Ab 23. Februar 2018 als DVD, Blu-ray und Video on Demand erhältlich!

Universum Film

 

Er feiert am 7. April seinen 64. Geburtstag und wurde bereits mit dem Oscar® für sein Lebenswerk geehrt, aber denkt noch lange nicht ans Aufhören. Ganz im Gegenteil: Jackie Chan stellt im Action-Thriller THE FOREIGNER an der Seite von Ex-Bond Pierce Brosnan einmal mehr seine unglaubliche Vitalität und Fitness in waghalsigen Stunts eindrucksvoll unter Beweis. Hier sind seine fünf spektakulärsten Kampf-Szenen aus THE FOREIGNER:

 

Punch of Glass

Wenn der Angreifer über dir ist und außer einer Flasche und einer offenen Dachbodenluke nichts da ist, was dir helfen könnte, mach’s wie Jackie Chan!

 

Dachschaden

Kein Dach ist ihm zu hoch, kein Sturz zu tief – Jackie Chan weiß einfach immer einen (schmerzhaften) Ausweg.

 

Treppenlift

Treppensteigen fällt vielen Menschen im Alter immer schwerer. Umso besser, wenn man wie Jackie Chan für den Weg nach unten auch einfach einen Lift in Form des Gegners nutzen kann.

 

Blätterfalle

Auch Survival- und Outdoor-Fans steckt jemand wie Jackie Chan locker in die Tasche – oder wie in diesem Fall ins perfekt getarnte Erdloch.

 

Tischmanieren

Wenn unserem auf Rache sinnenden Familienvater jemand in die Quere kommt, kann auch schon mal die komplette Inneneinrichtung eines Zimmers draufgehen. Eigentlich schade um den schönen Tisch.

 

Noch mehr von Jackie Chan und seinen genialen Stunts seht ihr in THE FOREIGNER – ab 23. Februar auf DVD und Blu-ray!

 

Mit THE FOREIGNER inszeniert Regisseur Martin Campbell („James Bond 007 – Casino Royale“) einen rasanten Polit-Thriller mit jeder Menge Action. Oscar®-Preisträger Jackie Chan („Rush Hour 1-3“, „Skiptrace“) und Golden Globe®-Nominee Pierce Brosnan („James Bond 007“, „The November Man“), dessen Rolle als Regierungsbeamter Parallelen zum früheren IRA-Mitglied Gerry Adams aufweist, stehen sich als Widersacher gegenüber. Basierend auf dem Bestseller „The Chinaman“ vom britischen Schriftsteller Stephen Leather inszeniert Campbell das Drehbuch von David Marconi („Stirb Langsam 4“) in temporeichen, actiongeladenen Bildern, mit denen Fans von aufwendigen Kampfszenen voll auf ihre Kosten kommen.

Über den Film

Durch einen unglücklichen Zufall wird Fan, die Tochter des Geschäftsmanns Quan, bei einem Bombenattentat irischer Terroristen in London getötet. Durch dieses Ereignis traumatisiert sinnt Quan, einstiger Vietcong-Kämpfer, auf Rache. Auf seiner Suche nach der Identität der Terroristen bittet er den britischen Regierungsbeamten Liam Hennessy um Unterstützung. Nachdem er von offizieller Seite aber keine Hilfe bekommt, nimmt er das Gesetz in die eigenen Hände und geht auf einen Rachefeldzug…

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.