MISTER LINK – EIN FELLIG VERRÜCKTES ABENTEUER | Einblicke ins Synchronstudio und sechs knuffige Filmclips

by Pierre Wilke


Mit den deutschen Stimmen von
Bastian Pastewka, Christoph Maria Herbst & Collien Ulmen-Fernandes
Regie: Chris Butler
 
Kinostart: 30. Mai 2019
im Verleih der Entertainment One Germany

Begeben Sie sich ab morgen auf eine fantastische Reise! Mister Link, Sir Lionel Frost und Adelina Fortnight nehmen Sie mit auf ein Stop-Motion Abenteuer in MISTER LINK – EIN FELLIG VERRÜCKTES ABENTEUER.

Sehen Sie sich jetzt an, wie verrückt es im Synchronstudio zuging und erhalten Sie bezaubernde Einblicke in den neuesten Animationsspaß von LAIKA:

Zum Inhalt:

Der charismatische Sir Lionel Frost hält sich selbst für den weltführenden Erforscher von Mythen und Monstern – was seine kleinkarierten High Society Kollegen allerdings ganz anders sehen. Um endlich von dieser Abenteurer-Elite akzeptiert zu werden, begibt sich Sir Lionel auf eine Reise mit dem Ziel, die Existenz des legendären Vorfahren des Menschen, des sagenumwobenen ‚Missing Link‘, zu beweisen.

Und tatsächlich wird er fündig: Das Wesen, das er Mister Link tauft, entpuppt sich als harmlose, überraschend clevere und gefühlvolle Kreatur. Mister Link ist der Letzte seiner Art und deswegen sehr einsam. Doch er hat noch eine Hoffnung: An einem sagenumwobenen Ort namens Shangri-La sollen einem Gerücht nach entfernte Verwandte von ihm leben! Sir Lionel muss nicht lange überredet werden und die beiden ziehen gemeinsam los. Unterstützt werden sie dabei von Adelina Fortnight, einer unabhängigen und klugen Abenteurerin, die im Besitz der einzigen Karte ist, die sie zu ihrem Ziel führen kann. Und so begibt sich das ungleiche Trio auf eine turbulente Reise ans andere Ende der Welt, um Mister Links Verwandte aufzuspüren. Doch Gefahren lauern an jeder Ecke, denn hinterhältige Bösewichte wollen die Mission um jeden Preis zum Scheitern bringen…

MISTER LINK – EIN FELLIG VERRÜCKTES ABENTEUER ist ein mitreißender Animationsspaß auf höchstem Niveau für die ganze Familie. Themen wie Freundschaft, Zugehörigkeit und Toleranz werden mit jeder Menge Humor und Einfühlungsvermögen aufgegriffen und in einer unvergleichlichen Stop-Motion-Animation auf die große Leinwand gebracht. LAIKA Entertainment hat sich mit Filmen wie „Kubo: Der tapfere Samurai“, „Coraline“ und „A Corpse Bride“ einen Namen gemacht und setzt mit seinem Werk neue technische und künstlerische Stop-Motion-Maßstäbe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.