Neuheiten im Juni bei Universum Film!

by Pierre Wilke

 

Eine wundervolle Liebesgeschichte über Jahrzehnte

und

Schwestern, die die Welt mit ihren Büchern veränderten

 

 

Eine Liebe über Worte hinaus: zwei Filme voller Emotionen und Geschichten, wie sie nur das Leben schreiben kann!

40 Jahre, eine Liebe: ETHEL & ERNEST sind gewöhnliche, bescheidene Londoner. Doch ihre Generation unterzieht sich einem enormen gesellschaftlichen Wandel, was ihre Geschichte außergewöhnlich macht, ebenso wie ihre über Jahrzehnte anhaltende Liebe zueinander. Der humorvolle, charmante und bittersüße Animationsfilm basiert auf dem preisgekrönten Buch des englischen Illustrators und Autors Raymond Briggs. In wunderschönen Bilder erzählt dieser bezaubernde und mehrfach Festival-nominierte und ausgezeichnete Film die Geschichte von Raymonds Eltern und ihre über 40 Jahre andauernde Liebe: vom ersten Treffen, über ihre Hochzeit, dem 2. Weltkrieg, der Geburt ihres Sohnes bis hin zu ihrem Tod im Jahr 1971. Eine zu Herzen gehende, wahre Liebesgeschichte zweier gewöhnlicher Menschen.

ETHEL & ERNEST ist ab 08. Juni als DVD erhältlich!

+++ „Eine tief berührende Animation in Spielfilmlänge.“ The Hollywood Reporter +++ „Briggs hat eine Gabe, Details einzufangen, die bei anderen fehlen würden.“ Forbes +++

STURM DER GEFÜHLE – DAS LEBEN DER BRONTË SCHWESTERN erzählt die Geschichte der wohl berühmtesten Schriftsteller-Schwestern. Charlotte, Emily und Anne haben es nicht leicht in ihrem Leben, da die Männer in der Familie nicht in der Lage sind, die Familie zu ernähren. Flucht finden sie in ihren Romanen. Durch die damaligen sozialen Zwänge ist es ihnen jedoch nicht möglich, ihre Werke unter ihren richtigen Namen zu veröffentlichen und so erschaffen sie männliche Pseudonyme und werden zu berühmten Autoren. Für Drehbuch und Regie zeichnet BAFTA-Gewinnerin Sally Wainwright („Happy Valley“ TV-Serie) verantwortlich. Finn Atkins („Eden Lake“, „Casualty“ TV-Serie), Chloe Pirrie („Ewige Jugend“, „Shell“), Charlie Murphy („The Foreigner“, „Peaky Blinders“ TV-Serie), Jonathan Pryce („Game of Thrones“ TV-Serie) und Adam Nagaitis („Banished“ TV-Serie) bilden den erstklassigen britischen Cast.

STURM DER GEFÜHLE – DAS LEBEN DER BRONTË SCHWESTERN ist ab 29. Juni auf DVD erhältlich!

+++ „Düster, brillant und wunderschön.“ The Guardian +++ „… dunkles und fesselndes Meisterwerk, geschrieben und inszeniert von Sally Wainwright …“ The Wall Street Journal +++

 

Zu den Filmen:

 

 

ETHEL & ERNEST

Basierend auf dem preisgekrönten Buch des englischen Illustrators und Autors Raymond Briggs, erzählt der wunderschön handgezeichnete Animationsfilm „Ethel & Ernest“ die wahre Geschichte von Raymonds Eltern – zwei gewöhnlichen Londonern, die in einer außergewöhnlichen, von immensem gesellschaftlichem Wandel geprägten Zeit leben. Auf herzerwärmende, humorvolle und bittersüße Weise schildert der Film aus der Perspektive des Ehepaars die prägnantesten Momente des 20. Jahrhunderts. Er beginnt mit der ersten Begegnung der einfachen späteren Eheleute in den 1920er-Jahren und führt über Raymonds Geburt 1934 bis zum Tod des Ehepaars im Jahre 1971. „Ethel & Ernest“ ist eine liebevolle und herzerwärmende Hommage an ein gewöhnliches Ehepaar und eine außergewöhnliche Generation. Eine zeitlose Geschichte über Liebe und Zuneigung.

 

 

STURM DER GEFÜHLE – DAS LEBEN DER BRONTË SCHWESTERN

„Sturm der Gefühle“ erzählt die unglaubliche Geschichte der berühmten Brontë-Schwestern Charlotte, Emily und Anne, die Mitte des 19. Jahrhunderts in West Yorkshire gegen allerlei Probleme und soziale Einschränkungen zu kämpfen hatten, bevor sie schließlich zu den gefeierten Autorinnen von Klassikern wie „Jane Eyre“, „Sturmhöhe“ und „Die Herrin von Wildfell Hall“ wurden.

Charlotte, Emily und Anne Brontë stehen vor einer aussichtslosen Zukunft: Sowohl ihr Vater, ein pensionierter Pfarrer, der allmählich erblindet, als auch ihr Bruder Branwell, der durch seine Saufgelage ständig nur Ärger verursacht, sind nicht in der Lage, die Familie zu ernähren. Als sich ihre Situation immer weiter verschlechtert, erkennt Charlotte, dass das Schreiben für die Schwestern ein Ausweg aus ihrer finanziellen Misere sein könnte. Um jedoch die Vorurteile, mit denen Autorinnen zu dieser Zeit konfrontiert waren, zu umgehen, veröffentlichen sie ihre Romane unter männlichen Pseudonymen. Die zahlreichen Familientragödien, die die Schwestern selbst erleben müssen, beeinflussen ihre Werke stark und verleihen ihnen die Kraft und Faszination, die ihnen bis heute innewohnen …

 

Die Filme ETHEL & ERNEST und STURM DER GEFÜHLE – DAS LEBEN DER BRONTË SCHWESTERN sind ab Juni bei Universum Film erhältlich!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.