OVERBOARD und 5 weitere Filme, die wir mit vertauschten Geschlechterrollen sehen wollen! (Ab 23.10. auf DVD, Blu-ray und digital / EuroVideo)

by Pierre Wilke

 

 

Mit Elliot Cowan, Franka Potente, Ana Ularu und Christopher Lloyd

Regie: Jaume Balagueró

Ab 9. Oktober 2018 als DVD, Blu-ray und digital erhältlich!

EuroVideo

Vor zwei Jahren machten es die Ghostbusters vor, Ocean’s 8 zogen diesen Sommer nach und Was Männer wollen, das Remake des Komödienhits mit Mel Gibson, ist für kommendes Jahr angekündigt. Remakes und Spin-Offs mit vertauschten Geschlechter-Rollen liegen voll im Trend.

Auch OVERBOARD spielt mit vertauschten Rollen. In der Neuverfilmung der kultigen Romantikkomödie von 1987 tauschen der südamerikanische Superstar Eugenio Derbez und „Super-Ex“ Anna Faris die Figuren mit Goldie Hawn und Kurt Russell. Zur Heimkino-Veröffentlichung von OVERBOARD stellen wir fünf weitere Filme vor, die sich ebenfalls für einen Geschlechtertausch anbieten würden.

 

Pretty Woman

Ein wenig altbacken wirkt die Rollenverteilung in der Komödie von 1990 schon. Aber Zeiten ändern sich und mehr denn ja könnte nun SIE die erfolgreiche und ungebundene Geschäftsfrau sein, die für einen wichtigen Anlass einen jungen Herrn vom Eskortservice als Begleitung engagiert. Klar, auch er bräuchte einen Crash-Kurs im Umgang in höheren Kreisen, aber natürlich sprühen zwischen den beiden bald die Funken. Im Prinzip eine einfache Sache, wie auch der offensichtliche neue Filmtitel: Pretty Man

Titanic

Am tragischen Untergang lässt sich natürlich nichts ändern. Aber die herzergreifende Love-Story erlaubt doch einen gedanklichen Gender-Switch. Jack, aus gutem Hause und auf der Suche nach einem Weg aus der arrangierten Verlobung mit einer intriganten Dame seines Standes, lernt die wilde und aufregende Künstlerin Rose kennen. Schnell erliegt Jack ihrem verführerischen Charme, doch ihre verbotene Liebe findet ihr jähes, bekanntes Ende.

Die Schöne und das Biest

Zeichentrickfilm, Realverfilmung, Musical – dieses Märchen wurde schon oft umgesetzt. Aber noch keine hat das traditionelle Setting etwas aufgewirbelt. Wie wäre es mit Ben statt Belle, ein Träumer, vertieft in seine Bücher und argwöhnisch beäugt von seiner Dorfgemeinschaft? Und statt des selbstsüchtigen Prinzen könnte doch auch eine Prinzessin ihr Leben als verfluchte Quasimoda fristen müssen? Und wer sagt, dass die Liebe nicht auch gleichgeschlechtlich sein könnte? Es gäbe so viele Möglichkeiten…

Ein verrücktes Paar – Alt verkracht und frisch verliebt

Gut, der Film von 1993 zeigt Jack Lemmon und Walter Matthau nochmal in Höchstform. Aber da die Lebenserwartung von Frauen ja höher liegt, liegt es nicht so fern, sich hier zwei benachbarte Witwen vorzustellen, die sich mit fiesen Streichen das Leben gegenseitig zur Hölle machen. Erst recht, als ein gutaussehender, charmanter Witwer nebenan einzieht. In den Hauptrollen für Grumpy Old Women sehen wir Helen Mirren, Judi Dench und natürlich George Clooney.

Manche mögen‘s heiß

Der Klassiker von 1969 ist toll, aber eben doch hier und da inzwischen etwas überholt. Ein moderner Neuanstrich könnte so aussehen: Zwei Frauen werden zufällig Zeugen eines Mords unter Gangstern. Als Männer verkleidet, tauchen sie im Rahmen einer Unterhaltungsshow auf einer Kreuzfahrt unter. Und während beide um die Aufmerksamkeit des schönen Haupttänzers buhlen, müssen sie die anzüglichen Avancen einiger der weiblichen Passagiere abwehren.

Die Liste ließe sich noch um viele weitere Filme ergänzen. Und während Hollywood sicher schon das ein oder andere Drehbuch umschreibt, freuen wir uns, dass OVERBOARD diesen Schritt schon gegangen ist. Mit viel Herz und viel Humor, zieht das Remake über den Zusammenprall grundverschiedener Lebensrealitäten, aus den vertauschten Geschlechterrollen seinen besonderen Reiz. OVERBOARD erscheint am 23. Oktober 2018 als DVD und Blu-ray!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.