Sarah Paulson in RUN – Du kannst ihr nicht entkommen (ab 15. Januar 2021 als DVD, Blu-ray und digital erhältlich)

by Pierre Wilke

+++ „RUN ist ein gut gemachter und höchst unterhaltsamer Thriller, der einen von Anfang bis Ende fesselt.“ Bloody Disgusting +++ „…Aneesh Chaganty beweist einmal mehr, dass er ein Gespür für unerwartete und bahnbrechende Thriller hat.“ Nerdist +++ „RUN ist ein rasanter Thriller über eine Mutter mit einem dunklen Geheimnis.“ The Spool +++ „RUN bietet einen Adrenalinschub, erzeugt aus Angst und Unsicherheit“ The Film Stage +++ „… kompakter und spannungsgeladener Thriller“ Daily Dead +++

Darsteller : Sarah Paulson, Kiera Allen, Pat Healy, Erik Athavale, Bradley Sawatzky
Regie: Aneesh Chaganty

Ab 15. Januar 2021 als DVD, Blu-ray und digital erhältlich!

Nichts ist so unschuldig, wie die Beziehung zwischen einer Mutter und ihrem Kind? Zumindest scheint dies bei Diane und Chloe der Fall zu sein. Aufopferungsvoll kümmert sich Diane um ihre kranke Tochter, die im Rollstuhl sitzt. Doch als Chloe ihr Zuhause für einen College-Platz verlassen will, nimmt Dianes Mutterliebe immer besitzergreifendere, geradezu beängstigende Züge an. Kann Chloe dieser toxischen Beziehung jemals entkommen?

Der Thriller RUN, der ab den 15. Januar 2021 als DVD, Blu-ray und digital erhältlich ist, ist das zweite Projekt von Regisseur und Co-Drehbuchautor Aneesh Chaganty sowie Drehbuchautor Sev Ohanian, die sich zuletzt für den Überraschungshit „Searching“ verantwortlich zeichneten. Die beiden Hauptrollen sind mit Newcomerin Keira Allen als Chloe und Sarah Paulson als Diane perfekt besetzt. Vor allem Sarah Paulson brilliert als Mutter mit zwei Gesichtern. Erfahren Sie daher mehr über die herausragende Schauspielerin in unserem Textfeature.

Sarah Paulson: Die brillante Darstellerin aus RUN im Porträt

Der junge Regisseur Aneesh Chaganty liefert mit seinem neuesten Film RUN erneut den Beweis, dass er ein besonderes Gespür für Familienbeziehungen hat. Nachdem in seinem beeindruckenden Debütfilm „Searching“ (2018) ein verzweifelter Vater nach seiner Tochter suchte, steht in seinem neuen Thriller die Beziehung zwischen einer Mutter und ihrer Tochter im Fokus.

Diane zieht ihr schwer kranke und im Rollstuhl sitzende Tochter Chloe ganz allein auf. Entsprechend innig ist die Bindung zwischen den beiden. Doch als Chloe alt genug wird und ihr Leben mehr und mehr allein bewältigen möchte, bekommt die enge Verbundenheit zu Diane immer beängstigendere Züge und droht sogar vollkommen zu eskalieren, als Chloe Dianes Geheimnis auf die Schliche kommt.

Um Diane, die auf der einen Seite eine fürsorgliche, liebende Mutter ist, auf der anderen Seite aber ihrer Tochter und den Zuschauern Furcht einflößen kann, angemessen verkörpern zu können, musste Regisseur Chaganty eine entsprechend vielseitige Schauspielerin finden und fand mit Sarah Paulson genau die Richtige dafür. Ihr Gespür für komplizierte, vielschichtige Charaktere, die durchaus auch eine dunkle Seite pflegen, hat die US-amerikanische Schauspielerin bereits mehrmals unter Beweis gestellt – im Besonderen in der TV-Hit-Serie „American Horror Story“ und zuletzt im Netflix-Hit „Ratched“.

Paulson wurde 1974 in Florida geboren, verbrachte den Großteil ihrer Kindheit nach der Trennung ihrer Eltern jedoch in Maine und New York City. Sie entschied sich bereits als Teenager für die Schauspielerei und wechselte nach der Highschool auf die American Academy of Dramatic Arts. Parallel zu ihrem Studium debütierte sie in ersten Rollen am Theater und im Fernsehen. Ihr erster Auftritt in einem Kinofilm erfolgte 1997 in dem Independant-Drama „Levitation“, in welchem sie eine schwangere Jugendliche auf der Suche nach ihrer Mutter spielte.

Auf dieser Basis baute sie sich eine Karriere als versierte Darstellerin auf. Erwähnenswerte Projekte aus dieser Zeit wären z.B. ihre Rollen in „Was Frauen wollen“ (2000) an der Seite von Helen Hunt und Mel Gibson, die romantische Komödie „Down with Love – Zum Teufel mit der Liebe!“ (2003) mit Renée Zellweger und Ewan McGregor sowie die hochgelobte HBO-Western-Serie „Deadwood“ (2005-2006).

Doch Paulson hatte schon immer das Können für mehr. 2013 war sie für „Game Change – Der Sarah-Palin-Effekt“ (2012) erstmal gleichzeitig für den Golden Globe und den Primetime Emmy nominiert. Der HBO-Film beschäftigte sich mit den US-Präsidentschaftswahlkampf von 2008 und der überraschenden Ernennung von Sarah Palin zu Vizepräsidentschaftskandidatin. Kurz zuvor war Paulson zudem in drei Folgen der Anthologie-Serie „American Horror Story“ (2011 bis heute) zu sehen. In den darauffolgenden Staffeln nahm sie stets Hauptrollen ein und würde darüber einem immer breiteren Publikum bekannt. Insgesamt brachte ihr die Serie bisher 5 Emmy-Nominierungen ein. Ihren ersten Golden Globe gewann Paulson hingegen 2017 für ihre Rolle in „American Crime Story“ (2016 bis heute).

Doch auch der großen Leinwand blieb Paulson nicht fern. Zu ihren wichtigsten Filmen der letzten Jahre zählen u.a. das Oscar-prämierte Historiendrama „12 Years A Slave“ (2013), „Carol“ (2015) mit Cate Blanchett und Rooney Mara, der zweifach Oscar-nominierte Film „Die Verlegerin“ (2018) und M. Night Shyamalans Thriller „Glass“ (2019). Zudem setzte sie auch ihr Engagement am Theater stets weiter fort. Erleben Sie die US-Amerikanerin nun in ihrer neuesten Rolle in RUN, der ab dem 15. Januar 2021 als DVD, Blu-ray und digital erhältlich ist.

Über RUN

Diane hat ihre 17-jährige Tochter Chloe bislang in völliger Isolation auf dem Land großgezogen und jeden Schritt, den sie seit ihrer Geburt gemacht hat, kontrolliert. Doch als Chloe beginnt, allmählich flügge zu werden und sich um ein College-Platz bewirbt, bekommt die unnatürlich enge Verbundenheit zwischen Diane und ihr immer beängstigendere Züge. Als Chloe zudem herausfindet, dass ihre Mutter viele Geheimnisse vor ihr hat, droht die Lage zu eskalieren…

RUN ist der zweite spannende und rasante Thriller von den visionären Machern des Überraschungshits „Searching“. Regisseur und Co-Drehbuchautor Aneesh Chaganty („Searching“) sowie Drehbuchautor Sev Ohanian („Nächster Halt: Fruitvale Station“) ist eine überzeugende Neuinterpretation des Psycho-Thriller-Stils von Alfred Hitchcock gelungen. In den beiden Hauptrollen brillieren Sarah Paulson („American Horror Story“) und Newcomerin Kiera Allen als Mutter-Tochter-Duo.

RUN ist ab 15. Januar 2021 als DVD, Blu-ray und digital erhältlich! Das Bonusmaterial enthält Interviews mit Cast und Crew.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.