Y: THE LAST MAN feiert am 22. September Premiere auf Disney+

by Pierre Wilke

Die Dramaserie mit zehn Episoden basiert auf einer DC Comics Reihe
Sie startet mit den ersten drei Episoden

Darsteller: Diane Lane, Ashley Romans, Ben Schnetzer, Olivia Thirlby, Amber Tamblyn, Marin Ireland, Diana Bang, Elliot Fletcher, Juliana Canfield

 Disney+ hat gestern das Datum für die Premiere der mit Spannung erwarteten Original-Serie „Y: The Last Man“ bekannt gegeben. Die ersten drei Episoden werden am 22. September unter Star auf Disney+ in Deutschland ausgestrahlt, neue Episoden folgen jeden Mittwoch.

Von den Studios, die „Devs“ und „Mrs. America“ zu Publikum auf der ganzen Welt gebracht haben, ist „Y: The Last Man“ eine Dramaserie, die auf der gefeierten gleichnamigen DC Comics Reihe von Brian K. Vaughan und Pia Guerra basiert. „Y: The Last Man” führt uns in eine postapokalyptische Welt, in der ein verheerendes Ereignis alle Säugetiere mit einem Y-Chromosom ausgelöscht hat – alle bis auf einen Cis-Mann und seinen Kapuzineraffen. Die Serie folgt den Überlebenden in dieser neuen Welt bei ihrem verzweifelten Versuch, das, was verloren gegangen ist, wiederherzustellen und die Gelegenheit zu ergreifen, etwas Besseres aufzubauen.

Die Besetzung umfasst Diane Lane als „Kongressabgeordnete Jennifer Brown“, Ashley Romans als „Agentin 355“, Ben Schnetzer als „Yorick Brown”, Olivia Thirlby als „Hero Brown”, Amber Tamblyn als „Kimberly Campbell Cunningham”, Marin Ireland als „Nora Brady”, Diana Bang als „Dr. Allison Mann”, Elliot Fletcher als „Sam Jordan“ und Juliana Canfield als „Beth Deville”. Alle Episoden der Staffel werden von Frauen inszeniert, und die Produktion hat eine beträchtliche Anzahl weiblicher Verantwortlicher der verschiedenen Bereiche, darunter die beiden Leitenden hinter der Kamera, die Produktionsdesignerin, die Kostümbildnerin, die Casting-Direktorin, die Cutterinnen, die Stunt-Koordinatorin und andere.

Die Fernsehadaption stammt von Eliza Clark, die als Showrunnerin und ausführende Produzentin fungiert zusammen mit Nina Jacobson und Brad Simpson, Mari Jo Winkler-Ioffreda, Brian K. Vaughan und Pia Guerra. Coleman Herbert ist Co-Executive Producer und Nellie Reed und Anna Beben fungieren als Producer. „Y: The Last Man“ wird von FX Productions produziert.

„Y: The Last Man” ist eine 60 Hefte umfassende Science-Fiction Comicbuch-Reihe, die ab 2002 veröffentlicht wurde. Sie gewann drei Eisner Awards und war für den ersten Hugo Award für „Best Graphic Story“ für „Y: The Last Man, Volume 10“ nominiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.