SHOPLIFTERS – FAMILIENBANDE: Ab 10. Mai 2019 als DVD, Blu-ray und Video on Demand erhältlich!

by Pierre Wilke

+++ „Eine Ode an die Menschlichkeit“ Bunte +++ „Eine einfühlsam inszenierte Fabel, die zeigt, was Familie wirklich bedeutet.“ Cinema +++ „… bringt etwas Wärme in eine erkaltete Welt – und trifft mit wenigen Mitteln jeden Ton“ Kulturnews +++ „…ein warmherziger Familienfilm der etwas anderen Art.“ Vogue +++ „Anrührend“ TV Movie +++

Eine Geschichte über eine etwas andere Familie


Darsteller: Kirin Kiki, Mayu Matsuoka, Sakura Ando, Riri Furanki
Regie: Hirokazu Kore-eda

Gewinner der Goldenen Palme – Internationale Filmfestspiele von Cannes 2018
Nominiert für den OSCAR® 2019 in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film
 
Ab 10. Mai 2019 als DVD, Blu-ray und Video on Demand erhältlich!

Was bedeutet Familie? Im Fall der Shibatas sind das nicht die gemeinsamen Gene, sondern die Liebe und Verbundenheit untereinander. Die bunt gemischte Gruppe lebt gemeinsam in einer winzigen Wohnung. Sie haben nicht viel Geld und halten sich mit schlecht bezahlten Jobs und Gaunereien über Wasser. Trotzdem sind sie glücklich – wie eine echte Familie eben. Als Vater Osamu eines Nachts das verwahrloste Mädchen Yuri mit nach Hause bringt und diese nicht mehr in ihr zerstrittenes Elternhaus zurück möchte, wird sie kurzerhand als neues Familienmitglied akzeptiert. Alles ist gut – bis zu dem Tag, an dem die kleine, geheime Welt der Shibatas enthüllt wird…

Leicht, subtil und anrührend erzählt Regisseur Kore-eda mit SHOPLIFTERS – FAMILIENBANDE eine warmherzige Familiengeschichte abseits jeglicher Norm. Dabei zeigt er meisterhaft die Doppelmoral einer gefühlskalten Gesellschaft, die sich dabei aber gleichzeitig stets sozial korrekt verhält. Das melancholisch erzählte Familiendrama konnte damit auch die Kritiker überzeugen: So wurde er nicht nur mit der Goldenen Palme der Internationalen Filmfestspiele von Cannes 2018 ausgezeichnet und mit einer OSCAR®-Nominierung geehrt, im Bereich des fremdsprachigen Films war er auch für einen BAFTA-Award und einen Golden Globe nominiert.

Über den Film

Nach einer Diebestour treffen Osamu Shibata und sein Sohn Shota auf das kleine, verwahrloste Mädchen Yuri. Kurzerhand tut Osamu das, was der Gelegenheitsarbeiter am besten kann – er “stibitzt” Yuri und nimmt sie für eine warme Mahlzeit mit nach Hause. Die anfänglichen Bedenken seiner Frau über das neue Familienmitglied sind schnell verflogen. Umgeben von anonymen Wohnblöcken lebt die bunte Truppe mithilfe von kleinen Betrügereien und trotz widriger Umstände glücklich zusammen. Bis zu dem Tag, an dem ein unvorhergesehener Vorfall bisher gut geschützte Familiengeheimnisse enthüllt. Jetzt muss sich beweisen, ob diese Menschen mehr verbindet als ihr Dasein als Kleingauner und Lebenskünstler…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.