„Ruf der Wildnis“ – Ab 6. August 2020 auf DVD und Blu-ray erhältlich!

by Pierre Wilke

Darsteller: Harrison Ford, Dan Stevens, Karen Gillan
Regie: Christopher Sanders

„Ruf der Wildnis“
Ab 6. August 2020 auf DVD und Blu-rayTM erhältlich!
Copyright © 2020 Twentieth Century Fox Home Entertainment LLC.

Hundefreunde aufgepasst – hier kommt Buck! Der großherzige Vierbeiner nimmt Zuschauer in „Ruf der Wildnis“ mit auf eine unvergessliche Reise in die raue Landschaft des Yukon! Der Film erzählt die Geschichte eines verwöhnten Haushunds, den es unfreiwillig in den hohen Norden verschlägt. Dort lernt er die Menschen nicht gerade von ihrer besten Seite kennen, findet aber neues Vertrauen in die Zweibeiner, als er mit dem Einsiedler John Thornton (Harrison Ford) Freundschaft schließt. Gemeinsam bestreiten sie das größte Abenteuer ihres Lebens und sind fortan unzertrennlich, wäre da nicht diese unbändige Sehnsucht nach der Wildnis, die in Buck immer stärker heranwächst…

Die enge Bindung zwischen Mensch und Hund verleiht dem Film besonderen Charme und bringt in Kombination mit Bucks einzigartiger Mimik nicht nur Hundebesitzer zum Schmunzeln! Abenteuer-Fans können Bucks wilde Fahrt durch die unbändige Natur Kanadas ab dem 6. August ganz bequem auf DVD und Blu-ray verfolgen. Dank der fesselnden, emotionsgeladenen Story und der herausragenden Mischung aus Animation und Live Action bringt „Ruf der Wildnis“ das Publikum zum Staunen. Die Blu-ray-Version hält zahlreiche Extras bereit, die die Entstehung des bildgewaltigen Abenteuers näher beleuchten.

Die mitreißende Neuverfilmung des Literatur-Klassikers von Jack London entstand unter der Regie von Animations-Profi Chris Sanders. Sein außergewöhnliches Gespür für großartige Geschichten und liebevoll animierte Charaktere stellte Sanders bereits bei Publikumslieblingen wie „Lilo & Stitch“, „König der Löwen“, „Mulan“ oder „Drachenzähmen leicht gemacht“, als Animator, Drehbuchautor oder Co-Regisseur unter Beweis. In „Ruf der Wildnis“ kommt dieses Talent in Gestalt von Buck und seiner spannenden Reise einmal mehr zur Geltung. Auch der Cast überzeugt mit hochkarätiger Besetzung: Neben Hollywood-Größe Harrison Ford („Blade Runner 2049“), der den besten Freund des Hundes, John Thornton, verkörpert, sind u.a. auch Omar Sy („Ziemlich beste Freunde“) als Schlittenhundeführer Perrault, Cara Gee („The Expanse“) als seine Partnerin Françoise und Dan Stevens („Die Schöne und das Biest“) als Bösewicht Hal zu sehen.

Copyright © 2020 Twentieth Century Fox Home Entertainment LLC. (Ab 06. August im Handel)

Bonusmaterial

Wer nach der herzerwärmenden Geschichte gar nicht genug von Buck & Co. bekommen kann, darf sich auf das noch nie zuvor gesehene Bonusmaterial der Blu-ray freuen, das einen exklusiven Blick auf die Entstehung von „Ruf der Wildnis“ gewährt. Das Feature „Nichts als Buck“ beinhaltet drei Clips, die vom Beginn des Projekts, den Besonderheiten während des Drehs und den atemberaubenden visuellen Effekten handeln. Im ersten Clip „Wie alles begann“, erläutern Regisseur Chris Sanders und Drehbuchautor Michael Green zusammen mit Jack Londons Ur-Enkelin die Entwicklung von Bucks Charakter – von der Buchvorlage bis hin zur modernen Fellnase der Neuverfilmung. „Erlebnisse am Set“ zeigt nicht nur, wie die Kunstfertigkeit von Terry Notary den tierischen Helden vor der Kamera zum Leben erweckt, auch Harrison Ford ist an Bord und nimmt Zuschauer mit hinter die Kulissen des Drehs. In „Visuelle Effekte“ ist der Name Programm: Erfahrene CGI-Künstler schildern Bucks Animationsprozess aus erster Hand und nehmen die Bandbreite seiner nahezu menschlichen Emotionen unter die Lupe. Im Feature „Die Wildnis entsteht“ kommt das Kreativ-Team zu Wort und zeigt abschließend, wie Design, Kostüme und Kameraführung dazu beigetragen haben, die einzigartige Welt von „Ruf der Wildnis“ zu erschaffen.

Copyright © 2020 Twentieth Century Fox Home Entertainment LLC. (Ab 06. August im Handel)

Kurzinhalt:

Als Familienhund Buck plötzlich aus seiner behüteten kalifornischen Heimat entführt wird und sich in der rauen Wildnis des Yukons wiederfindet, ahnt er noch nicht, welche Abenteuer ihn erwarten: Er muss sich als Rudelführer eines Schlittenhundegespanns beweisen, einem Schurken das Handwerk legen und dabei auch noch seine wahre Bestimmung finden, die ihn fernab der menschlichen Siedlungen führt. Zum Glück kann Buck dabei auf seinen Freund John Thornton (Harrison Ford) zählen, der ihm bei der Suche nach seinem Platz in Welt zur Seite steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.