The Expanse Staffel 4 – Ab dem Start: 13. Dezember auf Prime Video

by Pierre Wilke

Neue Welten, neue Bedrohungen und eine neue Mission für die Besatzung der Rocinante: Prime-Mitglieder können sich ab dem 13. Dezember auf die actiongeladene vierte Staffel der Amazon Original Serie The Expanse freuen. Alle 10 Episoden stehen bei Amazon Prime Video exklusiv in der englischen Originalversion und der deutschen Synchronfassung zum Streamen bereit. Schon jetzt gibt Deutschlands beliebtester Video-Streaming-Service erste Einblicke in die Abenteuer und Gefahren, die in der neuen Staffel warten, und veröffentlicht den Trailer zur Amazon Original Serie.

In der 4. Staffel beginnt ein neues Kapitel: Im Auftrag der UNO startet die Crew der Rocinante in die Mission, neue Welten jenseits des Ringtores zu erkunden. Die Menschheit hat Aussicht auf tausende erdähnlichen Planeten, was zu einem interplanetarischen „Land Rush“ führt und gleichzeitig die Spannungen zwischen den gegnerischen Nationen Erde, Mars und Gürtel weiter verstärkt hat. Ilus ist der erste dieser Planeten, der erkundet wird. Er ist reich an natürlichen Ressourcen, ist aber auch von den Ruinen einer längst toten außerirdischen Zivilisation geprägt. Während die Bewohner der Erde, des Mars und des Asteroridengürtels darüber lavieren Ilus und seine natürlichen Ressourcen zu kolonisieren, verstehen diese frühen Entdecker die neue Welt nicht – und sind sich der weitaus bedeutenderen Gefahren nicht bewusst, die auf sie zukommen…

Zum Cast der Amazon Original Serie gehören Steven Strait als James Holden, Dominique Tipper als Naomi Nagata, Wes Chatham als Amos Burton, Cas Anvar als Alex Kamal, Shohreh Aghdashloo als Chrisjen Avasarala, Frankie Adams als Bobbie Draper, Thomas Jane als Josephus Miller, Cara Gee als Camina Drummer, David Strathairn als Kales Ashford und Burn Gorman als Adolphus Murtry. The Expanse wird von der Alcon Television Group produziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.