Die Botschaft aus MIDNIGHT SUN – Alles für Dich (Kinostart 22.03. // SquareOne / Universum)

by Pierre Wilke

 

 

Kämpfe um deine Träume und gib den Glauben an dich nicht auf!

 

Regie: Scott Speer

Darsteller: Bella Thorne, Patrick Schwarzenegger, Rob Riggle, Quinn Shephard u.a.

Ab 22. März im Kino im Verleih von SquareOne Entertainment und Universum Film
im Vertrieb der Twentieth Century Fox of Germany

 

Jeder Mensch hat einen Traum. Etwas, wofür er lebt und was er unbedingt verwirklichen möchte. In MIDNIGHT SUN – Alles für Dich begleiten wir US-Sängerin Bella Thorne und Shooting-Star Patrick Schwarzenegger, die als Katie Price und Charlie Reed ihre Träume verfolgen und sie aller Widrigkeiten zum Trotz nicht aufgeben.

Wir nehmen den Kinostart am 22. März zum Anlass, Katies und Charlies Schicksal genauer vorzustellen. Getreu dem Motto: Kämpfe um deine Träume und gib den Glauben an dich nicht auf!

 

Wir gehen den Weg gemeinsam

 

Katie Price und Charlie Reed haben beide eine Leidenschaft. Bei Katie ist es das Gitarrespielen, bei Charlie das Schwimmen. Beide haben jedoch mit Hürden zu kämpfen, die ihnen die Erfüllung ihrer Träume scheinbar unmöglich machen. Doch bei aller Willensstärke, manchmal schaffen wir es einfach nicht allein, über unseren Schatten zu springen. Die Hürden erscheinen zu groß, die Gräben zu tief, unsere Träume unerreichbar. In solchen Momenten braucht es dann den richtigen Menschen an unserer Seite, der uns Mut macht und einen Schubs in die richtige Richtung gibt. In MIDNIGHT SUN – Alles für Dich sind es Katie und Charlie, die sich gegenseitig motivieren und antreiben, ihre Träume nicht aus den Augen zu verlieren. Und das mit Erfolg!

Katie träumt davon, ihren Gefühlen durch Musik Ausdruck zu verleihen. Dazu schreibt sie unermüdlich eigene Songs auf der Gitarre ihrer Mutter. Doch auch ihr Traum scheint schon ausgeträumt zu sein, bevor er wirklich Gestalt annehmen kann. Durch eine angeborene Hautkrankheit ist sie gezwungen, ihr gesamtes Leben in den eigenen vier Wänden zu verbringen. Zwar verlässt sie gelegentlich nach Einbruch der Nacht das Haus, um auf einem Bahnhof ihre Songs zu spielen. Ein richtiges Publikum ist für sie jedoch unerreichbar. Bis eines Nachts Charlie in ihr Leben tritt, der Nachbarsjunge, den sie schon ihr ganzes Leben hindurch heimlich aus ihrem Fenster heraus beobachtet hatte. Er bringt sie dazu, ihren Kokon zu verlassen und nimmt sie mit in die Großstadt, wo Katie neben dem Besuch ihres ersten Livekonzerts etwas tut, was sie nie für möglich gehalten hatte: Sie spielt vor Publikum! Mit der Ermutigung Charlies greift sie auf offener Straße zur Gitarre und spielt ihre Songs, umringt von immer mehr Passanten, die verzaubert sind von Katies Stimme. Doch damit nicht genug, später erfüllt Charlie Katie sogar noch einen Wunsch, von dem sie nie zu träumen gewagt hätte…

 

 

Charlie Reed war früher ein gefeierter Leistungsschwimmer. Seinem Traum von einer erfolgreichen Sportlerkarriere schien nichts im Wege zu stehen, seine Zukunft war mit einem Sport-Stipendium gesichert. Was dann geschah, war ein Schock: Bei einem Unfall verletzte Charlie sich schwer an der Schulter, das Schwimmen war so unmöglich. Deprimiert von diesem Erlebnis und der Aussicht, dass auch sein Traum bereits Geschichte war, zog Charlie sich innerlich zurück. Er versucht, seine Ziele neu zu setzen, auch wenn er nach außen noch immer der beliebte Schulschwarm ist. Doch auch für ihn soll sich alles ändern, als er Katie begegnet. So wie er sie dabei unterstützt, mit ihrer Musik an die Öffentlichkeit zu treten, so ermutigt sie Chalie, das Schwimmen nicht aufzugeben. Mit Katies Hilfe beginnt er, wieder an sich zu glauben und das Training wieder aufzunehmen.

Gemeinsam schaffen es Katie und Charlie, sich gegenseitig Kraft zu schenken und ihre Träume weiter zu verfolgen. Doch gehen sie am Ende auch in Erfüllung?

 

Zum Film:

Musik ist alles im Leben der 17-jährigen Katie (Bella Thorne): Tagsüber komponiert sie Songs auf der Gitarre und beobachtet ihren Schwarm Charlie (Patrick Schwarzenegger) schüchtern aus der Ferne, abends tritt sie als Straßenmusikerin auf. Als der gutaussehende Skater zufällig einen Auftritt Katies sieht, verliebt er sich Hals über Kopf in sie. Schnell kommen sich die beiden näher, doch was Charlie nicht weiß: Katie leidet seit ihrer Geburt an einer seltenen Krankheit, die jegliches Sonnenlicht zur tödlichen Gefahr macht und sie tagsüber an ihr Zuhause fesselt. Nur ihr alleinerziehender Vater Jack (Rob Riggle) und ihre beste Freundin Morgan (Quinn Shephard) kennen Katies Geheimnis. Beflügelt von der neu entfachten Liebe, beschließt Katie jedoch zum ersten Mal in ihrem Leben, sich nicht mehr länger von ihrem Schicksal bestimmen zu lassen. Sie genießt Charlies Liebe und lässt sich von seiner Lebenslust und Leidenschaft mitreißen. Irgendwann ist es allerdings unausweichlich: Sie muss Charlie mit der Wahrheit konfrontieren, dass sie anders ist als andere Mädchen…

MIDNIGHT SUN – Alles für Dich ist eine mitreißende und inspirierende Geschichte über die Kraft der Liebe und der Musik, über die Erfüllung von Träumen und die Schönheit des Abenteuers, das sich „Leben“ nennt. Zwei aufregende junge Schauspieltalente begeistern als neues Traumpaar in diesem wunderbar lebensbejahenden Film: US-Sängerin und Schauspielerin Bella Thorne („Die Coopers – Schlimmer geht immer“), welche auch für den berührenden Soundtrack verantwortlich zeichnet, sowie Arnold Schwarzeneggers Sohn Patrick („Kindsköpfe 2“), der sein beeindruckendes Kino-Debüt in einer Hauptrolle feiert. Unter der Regie von Scott Speer („Step Up – Miami Heat“) machen die beiden Jungstars MIDNIGHT SUN – Alles für Dich zu einer emotionalen Achterbahnfahrt für alle Fans großer Love Stories!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.