GLAM GIRLS – HINREISSEND VERDORBEN: Der erste Trailer jetzt online verfügbar!

by Pierre Wilke


Besetzung: Anne Hathaway, Rebel Wilson, Tim Blake Nelson, Alex Sharp
Regie: Chris Addison
Drehbuch: Stanley Shapiro, Paul Henning, Dale Launer, Jac Schaeffer

Kinostart: 9. Mai 2019
im Verleih von Universal Pictures International Germany

Ungleicher kann ein Duo kaum sein und doch haben sie dasselbe Ziel: Millionäre um ihr Bestes erleichtern – ihr Geld!

Sehen Sie Rebel Wilson und Anne Hathaway als durchtriebenes Trickbetrüger-Paar der extravaganten Klasse in GLAM GIRLS – HINREISSEND VERDORBEN ab 9 Mai im Kino.

Wir freuen uns, Ihnen heute den ersten Trailer sowie erste Szenenbilder präsentieren zu können.

NW_03406-03416_R_COMP Rebel Wilson stars as Penny Rust and Anne Hathaway as Josephine Chesterfield in THE HUSTLE, a Metro Goldwyn Mayer Pictures film. Credit: Christian Black / Metro Goldwyn Mayer Pictures© 2018 Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc. All Rights Reserved.

Über den Film:

Von den Männern dieser Welt enttäuscht, verbündet sich Tollpatsch Penny (Rebel Wilson) mit der hochklassigen Trickbetrügerin Josephine (Anne Hathaway). Gemeinsam wollen sie auf Millionärsjagd gehen, um sich zu nehmen, was ihnen eigentlich nicht gehört. Nur Pennys unkultiviertes Auftreten steht dem Beutezug noch im Weg. Kurzerhand wird sie in die Kunst des Edelbetrugs eingeweiht. Auf dem Lehrplan stehen nun High Heels statt Hoodie und Tango statt Twerken. Ein waghalsiges Unternehmen – doch auch aus einem Ganoven-Entlein wird irgendwann ein ganz schön durchtriebener Schwan mit (sehr eigenem) Stil.

Die Zeiten ändern sich: Waren es im Komödienklassiker Zwei hinreißend verdorbene Schurken zwei männliche Hochstapler, die es auf eine Millionenerbin abgesehen hatten, knüpft sich in der Neu-Interpretation GLAM GIRLS– HINREISSEND VERDORBEN ein weibliches Duo Infernale die Männerwelt vor. Oscar®-Gewinnerin Anne Hathaway und Comedy-Star Rebel Wilson (Pitch Perfect) liefern sich als so ungleiches wie gerissenes Ganovinnen-Paar ein Duell der Hinterlist und der Worte. Frauenpower verspricht bereits das Drehbuch: Denn das gut gelaunte und pointierte Kino-Regiedebüt des britischen Comedians Chris Addison (Mock the Week) stammt aus der Feder von Autorin Jac Schaeffer, die aktuell Skripte für die Superheldinnen des Marvel-Universums (Captain Avengers, Black Widow) schreibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.